Das Tomatenpulver von www.sansavon.com inspirierte mich zu dieser Seife. Sie ist ein aromatisches Zusammenspiel von Tomaten, Olivenöl, Basilikum und Mozzarella. Die Auswahl der Inhaltsstoffe wirkt vor allem gegen unreine Haut und große Poren. Sie kann wahlweise vegan als Soleseife oder mit einer Lauge aus der Salzlake von Mozzarella gesiedet werden.

Herstellung als Soleseife:

Aus destilliertem Wasser und Salz eine Sole herstellen. Dazu wird das Salz in das Wasser eingerührt, bis eine gesättigte Lösung entsteht. Aus NaOH und der Sole unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln die Lauge herstellen und abkühlen lassen. Sheabutter sanft schmelzen, Olivenöl hinzufügen und die Mischung auf ca. 40° abkühlen lassen. Die Sole-Lauge zum Öl gießen und die Mischung mit Hilfe des Mixstabes zum Andicken bringen. Nach Andicken der Seifenmasse, Tomatenpulver, ätherisches Öl und Duftöl einrühren. Nun in die vorbereiteten Formen füllen und kalt stellen. Ich empfehle Einzelformen, weil sich Sole- und Salzseifen schlecht schneiden lassen. Nach einem Tag Ruhephase kann die Seife ausgeformt werden.


Herstellung als Milchseif
e:

Die Salzlake vom Mozzarella einfrieren. Da die Salzlake einer Mozzarellakugel nicht ausreicht, habe ich sie portionsweise eingefroren.
Die Sheabutter sanft schmelzen und Olivenöl hinzufügen. Aus NaOH und gefrorener Salzlake unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln die Lauge herstellen. Die Lauge sofort zum Öl gießen und die Mischung mit Hilfe des Mixstabes zum Andicken bringen. Nach dem Andicken das Fruchtpulver, das ätherische Öl und das Duftöl einrühren. Die Seifenmasse in die vorbereiteten Formen füllen und kalt stellen.


Hautklärende Tomaten-Basilikum-Gesichtsmaske
Die appetitliche Gesichtsmaske lässt sich einfach herstellen und wirkt hervorragend gegen unreine Haut. Das Tomatenpulver wirkt adstringierend und ermöglicht ein sanftes Peeling. So kann das Olivenöl besser in die Haut eindringen. Das ätherische Basilikumöl ist antibakteriell und wirkt Akne entgegen.

Zutaten

  • 4 Esslöffel Tomatenpulver
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Tropfen ätherisches Basilikumöl

Zubereitung und Anwendung

Die Zutaten zu einem Brei verrühren und für etwa 5 Minuten ziehen lassen. Die Wartezeit kann mit einem porenöffnenden Gesichtsdampfbad überbrückt werden. Die Masse auf dem gereinigten Gesicht einschließlich der Unterlider bis knapp unter dem Auge verteilen, doch dabei die Augen aussparen. Für etwa 20 bis 30 Minuten einwirken lassen. Danach unter kreisenden Bewegungen mit warmen Wasser abnehmen, um den sanften Peeling-Effekt des Fruchtpulvers zu nutzen. Das Gesicht ist nun gut durchblutet, wirkt strahlend frisch und ist bereit für eine pflegende Creme.