Diese Seife entfaltet beim Gebrauch einen wunderbaren Mango- und Kokosduft, daher ich auf die Zugabe eines Duftöls verzichtet habe. Falls die Seife etwas intensiver riechen soll, empfehle ich das Parfümöl Fresh Mango von SanSavon

Das kaltgepresste Rapskernöl ist reich an hautnährendem Vitamin E und verleiht der Seife eine natürliche, orangene Färbung. Es ist in fast jedem Supermarkt erhältlich.

Kokosnussöl und Mangobutter sanft schmelzen, Rapskernöl hinzufügen und die Mischung auf ca. 40° abkühlen lassen. Aus NaOH und gefrorener Kokosmilch unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln die Lauge herstellen. Die Lauge sofort zum Öl gießen und die Mischung mit Hilfe des Mixstabes zum Andicken bringen. Dann das Fruchtpulver sowie das Parfümöl einrühren. In Formen füllen und sofort kalt stellen.