Shampooseifen sind besonders für Allergiker eine gute Alternative zum industriell gefertigten Shampoo. Frei von Konservierungs- und Farbstoffen reinigen sie empfindliche Kopfhaut schonend. Gute Basisöle für Shampooseife sind Olivenöl, Kokosnussöl, Avocadoöl, Traubenkernöl und Rizinusöl. Die Seife sollte immer gut getrocknet und gereift sein.

Um glänzendes Haar zu haben, ist es wichtig, dass die letzten Spuren der Seife aus dem Haar entfernt wurden. Daher empfehle ich nach jeder Wäsche eine saure Spülung aus Essig- oder Zitronenwasser.