Aus NaOH und destilliertem Wasser unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln die Lauge herstellen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Das kaltgepresste Kokosnussöl mit dem Handmixer aufgeschlagen. Kaltgepresstes Kokosnussöl ist nicht gehärtet und lässt sich wunderbar auch ohne vorheriges Schmelzen aufschlagen. Unter Rühren das Olivenöl einfließen lassen. Danach die möglichst kalte Lauge unter Rühren sehr langsam zugeben. Dadurch wird die Masse flüssiger. Zum Schluss geschlagene Sahne unterziehen. Der natürliche Duft des Kokosnussöls reicht aus und eine weitere Zugabe von Duftöl ist nicht nötig. In flache oder kleine Formen füllen und kalt stellen.