Feste Fette sanft schmelzen, flüssige Öle hinzufügen und die Mischung auf ca. 40° abkühlen lassen. Aus NaOH und gefrorener Ziegenmilch unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln die Lauge herstellen. Die Lauge sofort zum Öl gießen und die Mischung mit Hilfe des Mixstabes zum Andicken bringen. Nach dem Andicken Duftöl und weiße Tonerde einrühren.
Die Tonerde sorgt für die reinweiße Farbe der Seife und macht sie schön griffig. Zudem wirkt Tonerde entzündungshemmend und reizmindernd auf die Haut. Der weiche, blumige Duft Fairy Dust verfärbt die Seife nicht und rundet den zarten Charakter der Seife ab.