Aus 65 g NaOH und 170 g kaltem Kaffee unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln die Lauge herstellen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Feste Fette sanft schmelzen, flüssige Öle hinzufügen und die Mischung auf ca. 40° abkühlen lassen. Jetzt die Fettmischung in zwei Hälften zu je 500 g teilen.Die Lauge aus Kaffee zu einer Hälfte des Öls gießen und die Mischung mit Hilfe des Mixstabes zum Andicken bringen und 10 g Ingweröl einrühren. Dann zur Seite stellen.
Aus 65 g NaOH und gefrorener Schlagsahne unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln die Lauge herstellen. Die Lauge sofort zur anderen Hälfte des Öls gießen und die Mischung mit Hilfe des Mixstabes zum Andicken bringen und 10 g Ingweröl einrühren.
Die beiden Seifenmassen abwechselnd in eine Form gießen. Dann mit einem Holzstäbchen marmorieren und kühl stellen. Nach einem Tag Ruhephase kann die Seife ausgeformt und geschnitten werden.