Feste Fette sanft schmelzen, flüssige Öle hinzufügen und die Mischung auf ca. 40° abkühlen lassen. Aus NaOH und gefrorener Ziegenmilch unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln die Lauge herstellen. Die Lauge sofort zum Öl gießen und die Mischung mit Hilfe des Mixstabes zum Andicken bringen. Nach dem Andicken den Seifenbrei teilen und in einen Teil das Parfümöl und die geschmolzene Zartbitterschokolade geben. Das Parfümöl färbt die Seife nach ein paar Tagen braun, daher habe ich auf eine Beduftung beider Teile verzichtet. In die vorbereitete Form füllen und den bedufteten Teil mit einem Stäbchen zur Marmorierung unterziehen. Die Seife kalt stellen und nach einem Tag Ruhephase schneiden